VERKAUFS – UND LIEFERBEDINGUNGEN

Angebote

Angebote verstehen sich stets freibleibend. Verträge und sonstige Vereinbarungen werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung, oder durch unsere Lieferung/Leistung verbindlich.
Mündliche Nebenabreden und Zusicherungen, die über die schriftlichen Verträge hinausgehen, bedürfen zu ihrer Gültigkeit stets unsere schriftliche Bestätigung.

Aufträge

Aufträge gelten erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung als angenommen. Rechnungen sind schriftlichen Auftragsbestätigungen gleichzusetzen.

Lieferzeiten

Lieferzeiten in Angeboten und Auftragsbestätigungen sind freibleibend und werden nach Möglichkeit eingehalten. Versandfertig gemeldete Waren müssen sofort abgerufen werden. Andernfalls sind wir berechtigt, sie auf Kosten und Gefahr des Käufers nach eigenem Ermessen zu lagern und als ab Werk oder Lager geliefert zu berechnen. Ereignisse höherer Gewalt wie Krieg, Streik, Rohstoffmangel, Betriebsstörungen, Feuer und andere unvorhersehbare Ereignisse, die uns die Erfüllung der übernommenen Verpflichtungen bei uns oder Zulieferanten erschweren oder selbst unmöglich machen, geben uns das Recht eine entsprechende Verlängerung der Lieferzeit zu beanspruchen oder den Vertrag ganz oder teilweise aufzuheben, ohne daß der Käufer irgendwelche Entschädigungsrechte daraus herleiten kann. Ebenso sind wir zur Ersatzbeschaffung nicht verpflichtet.

Lieferung

Lieferungen erfolgen, soweit nicht anders vereinbart, ab Werk. Alle Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers auch wenn frachtfrei vereinbart worden sind.
Die Wahl des Transportweges und der Transportmittel erfolgt durch uns nach bestem Ermessen. Nach unbeanstandeter Übernahme der Sendung durch den Frachtführer ist jede Haftung des Verkäufers wegen nicht sachgemäßer Verpackung oder Verladung ausgeschlossen. Transportversicherung wird nur abgeschlossen, wenn es ausdrücklich vom Käufer zu seinen Lasten gewünscht und von uns schriftlich bestätigt wurde.

Verpackung

Verpackung wird berechnet und nicht zurückgenommen.

Zahlung

unsere Preise verstehen sich stets zuzüglich Verpackung, Fracht, Porto und gesetzlicher Mehrwertsteuer, wenn nicht anders vereinbart wurde. Unsere Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsdatum in bar ohne Abzug zahlbar.
Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsfrist sind wir befugt, Verzugszinsen in Höhe von 6% über Bankdiskont in Anrechnung zu bringen und den Käufer für jeden Verzugsschaden verantwortlich zu machen. Zahlung hat unabhängig vom Eingang der Ware und unbeschadet des Rechts der Mängelrüge unter Ausschluss der Aufrechnung und Zurückbehaltung zu erfolgen. Schecks und Wechsel, deren Annahme wir uns vorbehalten, werden nur vorbehaltlich der Gutschrift angenommen. Verzugszinsen gehen grundsätzlich zu Lasten des Käufers und sind stets sofort in bar zahlbar.

Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten aus unseren Warenlieferungen in bar getilgt hat. Vor einer Pfändung oder jeder anderen Beeinträchtigung unserer Rechte durch Dritte, muß uns der Käufer unverzüglich benachrichtigen.

Gewährleistung

Gewährleistung wird in der Form übernommen, dass wir für die Verwendung bester Materialien, sowie für sorgfältige Ausführung garantieren.

Beanstandung

Beanstandungen werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt.
Das Gleiche gilt für Mängelrügen, wobei wir, die von uns als berechtigt anerkannte Mängel in angemessener Frist beseitigen, jedoch entfallen auch hier jegliche Schadenersatzansprüche seitens des Käufers.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Pflichten des Käufers ist der Sitz der gewerblichen Niederlassung der
Firma FILTEC Luftfilter GmbH. Gerichtsstand: Amtsgericht Offenbach.